Vor vielen Jahren erkannten die Menschen, dass es mehr gibt, als das, was für sie bisher existierte. In ihrer Furcht erschufen sie die Gefängnisinsel Corona-Island.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Rebellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Corona
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.10.17
Alter : 21
Ort : Über den Wolken :3

Akte des Insassen
Name des Insassen:
Herkunft:
Alter:

BeitragThema: Die Rebellen   Mo Okt 16, 2017 5:11 pm

Die Rebellen:

Die Rebellen wurden vor 4 Jahren von einem Geschwisterpaar ins Leben gerufen. Einigen Insassen war das Leben auf der Insel immer mehr wie eine Last vorgekommen. Sie fühlten sich eingeengt und verdammt. Da sie jedoch nicht machtlos bleiben wollten, kamen sie auf die Idee, sich zur Wehr zu setzen.
Das Geschwisterpaar, welches das ganze in die Wege geleitet hat, besaß bereits Erfahrung darin, sich gegen die Obrigkeit zur Wehr zu setzen, weshalb sie recht schnell von den anderen akzeptiert wurden. Innerhalb von einem Jahr stampften sie eine Organisation aus dem staubigen Boden, wie es die Gefängnisinsel noch nicht gesehen hatte. Mit Hilfe ihrer vielen Kontakte und Spione gelang es ihnen schließlich auch die Nordstadt in ihre Gewalt zu bringen, wo sie ein florierendes Geschäft aufbauten. Sie stehlen bei neuen Lieferungen Lebensmittel, Baumaterial und andere wichtigen Dinge und verkaufen diese in der Nordstadt weiter, es sei denn, sie benötigen es für ihre eigenen Zwecke.
So ganz weiß keiner genau, was die Geschwister wirklich planen. Sind sie nur darauf aus, von dieser Insel zu kommen, oder steckt tatsächlich mehr dahinter?

Um bei den Rebellen aufgenommen zu werden, verlangt es deutlich mehr als nur jemanden zu kennen. Zuerst einmal kannst du sie selbst nicht finden. Sie finden dich. Als Nächstes musst du vorweisen können, dass du keinen Chip im Nacken trägst. Du darfst unter keinen Umständen bisher auffällig für die Wächter geworden sein und brauchst ein paar Grundkenntnisse, die für die Rebellen nützlich sein könnten, sei es Spionage, Diebstahl, Einbruch, Buchführung, Technik und so weiter.
Ihr Vertrauen musst du dir verdienen.

Der Ortungschip:
Die Rebellen sind darauf angewiesen, dass man sie nicht finden kann. Daher achten sie penibel darauf, dass keines ihrer Mitglieder einen trägt.

Die Technik:
Die Rebellen kommen über Umwege an ihre Technik. Meist stehlen sie diese bei Neulieferungen, oder nehmen sie einem unaufmerksamen Wächter ab. Mit der Zeit sind sie jedoch auch recht erfinderisch geworden und haben ihre eigenen Mittel und Wege gefunden, um die Organisation fortschrittlich zu halten. So haben sie zum Beispiel ein System entwickelt, über unsichtbare Botschaften zu kommunizieren. Dabei bringen sie mit unsichtbarer Farbe Botschaften an Häusern, Wänden, Wegen oder sonstigen Stellen an. Mit einem speziellen Licht werden die Nachrichten sichtbar.
Nach oben Nach unten
http://coronaisland.forumieren.de
 
Die Rebellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rebellen 300p und Imperium 300p Ide
» [Armada]300 Punkte Imperium vs. Rebellen
» Rebellen übermächtig?
» [IA] Rebellen zu stark im Einführungsspiel?
» Rebellen vs. Imperium (mit meinem Material) faires Spiel?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Corona Island :: Allgemeines :: Wissenswertes :: Die Fraktionen-
Gehe zu: