Vor vielen Jahren erkannten die Menschen, dass es mehr gibt, als das, was für sie bisher existierte. In ihrer Furcht erschufen sie die Gefängnisinsel Corona-Island.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Selina Taylor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Selina Taylor

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 18.10.17

BeitragThema: Selina Taylor   Mi Okt 18, 2017 8:54 pm



Selina Taylor
Sometimes I scare the government
SPIELER
Lossea
ALTER
18
GESUCHE?
Nein
VORNAME Selina
Der echte Name ist unbekannt. Diesen Namen hat Selina sich vor Jahren selbst gegeben.

NACHNAME Taylor
Der Name ihres Adoptivvaters. Kein ungewöhnlicher Name in Selinas Heimatland.

SPITZNAME Sel, Mav
Mav steht für "Maverick", Selinas ehemaligem Decknamen

GEBURTSTAG 15.08.2001
Auch der wahre Geburtstag ist unbekannt. Es ist ein zufälliges Datum, das in die Akten eingetragen wurde.

ALTER 32 JAHRE

GESCHLECHT weiblich

BERUF Wächter
Normaler Wächter, der im Team einem Inspektor untergestellt ist

GEBURTSORT unbekannt
Da Selina bezweifelt, dass sie überhaupt geboren wurde, ist der Ort wohl irrelevant. Ihre alte Heimat zumindest ist Neuengland, genauer genommen New York.

WOHNORT Südstadt, Wächterbezirk
Eine kleine Wohnung im Wächterbezirk, nichts Besonderes.

FRAKTION Wächter
normaler Wächter, der gerade seine Ausbildung abgeschlossen hat.

ORTUNGSCHIP Ja
Selina kam erst vor wenigen Jahren auf die Insel. Dementsprechend hat sie auch einen Ortungschip
Persönlichkeit
violence is not the answer. Violence is the question


Zu Selina kann man als erstes sagen, dass sie sehr temperamentvoll ist. Wenn sie fühlt, dann fühlt sie extrem. Insgesamt ist sie eine Person für Extreme, ein wahrer Draufgänger. Sie hat außerdem einen sehr temperamentvollen Charakter, ist sehr selbstbewusst und ist eher eine führende Persönlichkeit. Sie kann Befehle zumindest besser erteilen als befolgen. Insgesamt hat sie eher eine "Scheiß auf die Regeln"-Einstellung. So kann sie so gut wie bei allem mitmachen, auch wenn sie sich dadurch manchmal selbst gefährdet. Selina arbeitet außerdem lieber alleine, da sie sich selber mehr vertraut als anderen, wobei das Vertrauen hierbei mehr auf Fähigkeiten bezogen ist. Allerdings überschätzt sie sich und unterschätzt andere häufig. Erkennt sie dann doch einmal die Fähigkeiten anderer, kann es oft vorkommen, dass Selina die andere Person als Konkurrenten oder Angeber ansieht. Sollte sie allerdings einmal eine Person finden, mit der sie sich versteht und die sie sehr mag, ist sie dieser solange treu wie möglich.
Auch liebt Selina Aufmerksamkeit - und davon jede Art. Ihr ist es egal, ob manche Wesen sie fürchten. Sie genießt diese Art von neu erlangter Autorität, die ihr der Wächterrang verleiht. In ihrer Vergangenheit hat sie immerhin auch macht durch die Furcht anderer gesammelt. Um ehrlich zu sein, liebt sie auch den Nervenkitzel, der durch ständige Kämpfe oder Verfolgungsjagden entstanden sie und hofft sich bei den Wächtern ähnliches wie in ihrer Vergangenheit. War ihr damals langweilig, suchte sie einfach selbst einen Kampf mit der nächstbesten Person. Der einzige Nachteil an ihrem jetzigen Job ist, dass sie genau das nicht mehr machen kann. Selina hat eine recht aggressive Persönlichkeit und sie ist auch ein Mensch, der eher Fäuste statt Argumente sprechen lässt. Sie hat es nicht gerne, sich mit solchen Dingen wie wahren Diskussionen auseinanderzusetzen. Auch hat sie ein gewisses Problem damit, über ihre eigenen Gefühle zu reden. Sie weiß zwar, dass sie viel fühlt, aber sie will einfach nichts mit solchen "philosophischen Themen", wie sie es nennt, zu tun haben. Vielleicht liegt es auch daran, dass Gefühle als traditionell weiblich angesehen werden und Selina ein Problem hat, was ihre weibliche Identität angeht. Auch wenn sie sich als Frau identifiziert, entspricht sie eher dem männlichen Stereotypen der Geschlechterrollen. Aber es ist 2033, da ist diese Sache den meisten Leuten egal, aber gerade Wesen, die aus einer älteren Zeit stammen, können Probleme mit diesem Verhalten haben.
Wenn man über den ganzen negativen Teil hinweg sieht, kann man aber auch sagen, dass Selina einen gewissen Sinn für Humor hat. Er ist zwar nicht immer zu verstehen aber durchaus vorhanden. Durch ständige Scherze versucht Selina eigentlich nur, Dinge nicht ernst nehmen zu müssen, damit diese nicht anfangen, ihr etwas zu bedeuten. Außerdem hat sie praktisch nichts zu verlieren und sieht keinen Grund darin, den Rest ihres Lebens völlig humorlos zu verbringen, nur weil ihr Beruf eine gewisse Seriosität erfordert.

Vorlieben:

  • Nächtliche Städte
  • Musik (sie hat eine Faszination für fast alles zwischen 1920 und den 2010ern)
  • Gewässer
  • ein guter Kampf
  • Parcours

Abneigungen:

  • Langeweile
  • Leute, die versuchen, Kontrolle über sie zu gewinnen
  • Humorlose Personen
  • "übereuphorische Gutmenschen" (sprich: viele der Wesen, die eine helle Aura besitzen)
  • Arroganz


Besondere Kräfte
and for me the answer is always yes

Rasse: Meta Typ A-E
Fähigkeit: Telekinese (angelehnt an die Magie der Telekinese und Druckwellen)

Selinas Fähigkeit…sie weiß selbst nicht einmal, in welche bekannte Kategorie diese fallen soll. Selbst hat sie ihre Fähigkeit einmal so beschrieben: "Telekinese. Also eigentlich ist es mehr eine 'Energiehaufen erschaffen, formen und damit Dinge zertrümmern und gelegentlich Wände durchschlagen'-Art von Telekinese, aber das allgemein bekannte 'Gegenstände mit Gedanken aufheben und Leute durch die Gegend schubsen' ist auch dabei."
Sie kann also Dinge bewegen, zerdrücken und aufheben, indem sie die Energie um die Gegenstände herum manipuliert. Besitzt der Gegendstand (oder auch das Lebewesen) viel eigene Energie (ist also besonders schwer oder in Bewegung), muss Selina mehr Energie manipulieren, was das ganze für Sie schwieriger macht. Das schwerste, das sie bis jetzt durch Telekinese heben konnte, war ein Kleinwagen, der allerdings nur für einige Sekunden in der Luft gehalten werden konnte.
Die Energie, die Selina formt, kann sie auch um sich herum erschaffen, zum Beispiel, um ihre Bewegungen stärker werden zu lassen, sodass sie sogar dünne Steinwände durchschlagen und ein, zwei Stockwerke hoch springen kann. So wie sie durch Telekinese andere Dinge auffangen kann, kann sie auch sich in einem Fall fangen, um weniger Schaden beim Aufprall zu nehmen. Außerdem muss geformte Energie nicht unbedingt an einem Körper oder Gegenstand angehaftet werden. Selina kann auch einfach lose Energiehaufen werfen. Diese können sich beim Aufprall verschieden äußern. Entweder löst sich der Haufen in Hitze oder kinetische Energie (das würde sich ungefähr wie ein Zusammenprall mit einem geworfenen Gegenstand anfühlen) auf. Sehr lange oder häufig kann Selina ihre Fähigkeit allerdings nicht nutzen. Wie bei allen Typ A-Metas entsteht ihre Fähigkeit im Gehirn, also wird dieses auch dementsprechend ausgelastet, wenn sie ihre Fähigkeiten wirkt. Nach einigen Stunden zeigt sich das anhand von Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Müdigkeit...zumindest beim manipulieren kleinerer Energien. Sollte Selina einmal eine Person festhalten wollen, die sich aktiv gegen ihren Griff wehrt, oder wenn sie versucht etwas zu heben, das schon für ihren Körper eine Herausforderung darstellen würde, zeigen sich die Kopfschmerzen schneller, fast sofort. Ein weiterer Nebeneffekt ist zudem Übelkeit.
Zum Wirken benötigt Selina zwar keinen Augenkontakt, solange der Gegenstand noch in einem Radius von 10 Metern entfernt ist. Insgesamt (= mit Blickkontakt) darf der zu bewegende Gegenstand höchstens 40 Meter entfernt sein und auch hier gilt wieder: je weiter entfernt, desto schwieriger wird es für Selina, den Gegenstand genau zu bewegen, oder fest zu greifen. Weit entfernte Personen könnten sich daher mit etwas Ruckeln wieder aus dem Griff befreien.

Oh und noch ein Ding. Selina ist mit diesem ominösen "E" nach ihrem Typ gekennzeichnet. Was das bedeutet? Für gewöhnlich bedeutet E, dass die Fähigkeit eine Gefahr darstellt, kein Wunder bei jemandem, der wild mit Energie um sich werfen kann. Aber das wirklich Gefährliche an Selina ist, dass sie sich nicht immer kontrollieren kann. Ab und zu, bis jetzt ist es nur alle paar Jahre einmal vorgekommen, hat Selina eine Art "Anfall", für den man bis jetzt noch keine Behandlung gefunden hat. Dieser Anfall äußert sich darin, dass Selinas Augen durch die viele Energie heller aufleuchten als bei einem normalen Menschen (vergleichbar mit den leuchtenden Augen eines Vampirs). Zusätzlich zu dem leuchten verspürt Selina starke Kopfschmerzen und nach einer Weile beginnt unkontrolliert von ihr manipulierte Energie um sie herum zu fliegen. So wird praktisch alles und jeder in ihrer Nähe weggestoßen und in extremen Fällen ist die Energie sogar so stark, dass sie Dinge oder Personen schneidet oder gar verbrennt.
Aus diesem Grund ist Selina in der Öffentlichkeit so gut wie immer in Begleitung eines ihrer Wächterkollegen, der sie zur Not betäuben kann. Eine normale Dosis für einen Menschen reich dabei völlig aus.

Aussehen
bruised, bloody knuckles and the desire for revenge


Größe: 1,72 Meter

Beschreibung: Selinas Größe liegt etwas über dem Durchschnitt der Frauen in ihrem Alter, zumindest dort wo sie herkommt. In Mitteleuropa wirkt sie fast so wie jede andere auch. Sie ist athletisch gebaut und hat einen mittleren kaukasichen Hautton mit ein paar kleinen Sommersprossen über der Nase. Unter der Kleidung wird man auf der Haut außerdem neben gewöhnlichen Unebenheiten mehrere kleine Narben, die fast nur wie dünne Kratzer aussehen, finden. Selinas Haar trägt die Farbe von leicht rötlichem Aschblond, und reicht ihr knapp über die Schultern. Meistens trägt sie ihre Haare offen und in ihrer natürlichen glatten Form.
Ihre Körperform zeichnet sich neben dem athletischen Bau zusätzlich durch die vergleichsweise weiten Schultern, mehr oder weniger gut definierten Muskeln, aber auch erkennbaren Kurven aus.
Dazu sind große, schnelle Schritte und eine selbstbewusste Haltung sind immer zu bemerken. Ganz im Gegensatz dazu steht wohl der meistens gelangweilte oder einfach völlig genervt oder wütende Blick in den leuchtenden bernsteinfarbenen Augen, der die ganze starke oder einschüchternde Aura, die durch den Gang entsteht, etwas abschwächt.

Kleidung: Selinas Kleidungsstil kann man wahrscheinlich am besten als "Tomboy Style"  bezeichnen. Meistens trägt sie Shirts mit so gut wie keinen Ausschnitt unter karierten Flanellhemden. Dazu dunkle Jeans und robuste Halbstiefel. Wenn sie nicht gerade ihre übergroße Flanelljacke trägt, bevorzugt sie einen dunkelgrauen Hoodie und darüber eine Jeansjacke.
Zumindest ist das Selina in Zivil. Wenn sie als Wächter unterwegs ist, trägt sie eine recht moderne Rüstung, die durch Gelenke noch viel Bewegungsfreiheit erlaubt, aber durch angebrachte Teflonplatten extrem gut schützt. Eine Hose mit weiten Taschen erlaubt ihr, das wichtigste für Aufträge mitzunehmen. Über allem trägt sie noch eine Stoffjacke, auf der das Symbol der Wächter aufgenäht ist.

Stärken & Schwächen
underestimate me so I can embarrass you

Stärken:
• Ist sehr athletisch (Parcouring) und hat eine hohe Ausdauer
• Kann extrem gut mit jeglicher Art von Projektilwaffen umgehen
• Selina ist ein wahrer Tank. Lässt man sie ohne weiteres auf ein Ziel los, kann man sicher sein, dass sie das Ziel und alles in ihrem Weg zerstören wird. Daher ist es wohl klug, sie in Sturm-Missionen einzusetzen
• Hat Kriminalistik studiert und weiß daher besonders gut, wie man ermittelt und andere Wesen aufspürt
• Kann aufgrund ihrer Fähigkeit extrem körperlich stark sein

Schwächen:
• Die Eigenschaft, einfach nichts und niemanden auf Anhieb ernst zu nehmen (ist daher auch nicht der beste Teamplayer)
• ist schutzlos gegenüber anderen Wesen, die durch ihre Schilde brechen oder ihre Energiestöße aufhalten können
• sie lernt nicht besonders schnell und ist auch leicht abzulenken, besonders dann, wenn sie mental bereits durch ihre Fähigkeit ausgelastet ist
• Bei Kopfverletzungen, aber manchmal auch ohne bekannten Grund, kann Selina ihren Fokus verlieren,  wodurch ihre Kräfte außer Kontrolle geraten und wild um sie herum ausbrechen
• Als bekannter Verbrecher traut ihr nicht jeder, das betrifft hauptsächlich Wächter außerhalb ihres Teams



Erlernte Fähigkeiten:

  • Parcouring
  • Gitarrenspiel
  • Waffenloser Nahkampf
  • Umgang mit diversen Schusswaffen
  • Medizinische Grundkenntnisse (kann z.B. Herzdruckmassage geben und eine Wunde notdürftig nähen)
  • Abschlüsse in forensischen Naturwissenschaften und Kriminalistik

Hintergrundgeschichte
people love a good crime story

Achtung, hier stehen nur meine englischen Notizen, die noch für das Forum hier umgeschrieben werden müssen
Spoiler:
 


©️️ tcp Fayeedit by Lossy


Nach oben Nach unten
Corona
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.10.17
Alter : 21
Ort : Über den Wolken :3

Akte des Insassen
Name des Insassen:
Herkunft:
Alter:

BeitragThema: Re: Selina Taylor   Sa Okt 21, 2017 4:07 pm

Hallöchen ^^

Hier also einmal eine kurze Rückmeldung. Erst einmal sehr schöner Char <3

Ich habe eigentlich echt wenig nur anzumerken ^^

Besondere Kräfte:

"Wie bei allen Typ A-Metas entsteht ihre Fähigkeit im Gehirn, also wird dieses auch dementsprechend ausgelastet, wenn sie ihre Fähigkeiten wirkt. Nach einigen Stunden zeigt sich das anhand von Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Müdigkeit...zumindest beim manipulieren kleinerer Energien. Sollte Selina einmal eine Person festhalten wollen, die sich aktiv gegen ihren Griff wehrt, oder wenn sie versucht etwas zu heben, das schon für ihren Körper eine Herausforderung darstellen würde, zeigen sich die Kopfschmerzen schneller, fast sofort. Ein weiterer Nebeneffekt ist zudem Übelkeit."

Da habe ich eine kleine Frage. Die Nebeneffekte, wenn sie kleinere Mengen an Energie verschiebt scheinen mehr zu sein, als wenn sie größere Mengen verschiebt. Ist das so gewollt, oder sind die Nebeneffekte bei beiden Mengen gleich?

Zu diesem Thema
"Ab und zu, bis jetzt ist es nur alle paar Jahre einmal vorgekommen, hat Selina eine Art "Anfall", für den man bis jetzt noch keine Behandlung gefunden hat. Dieser Anfall äußert sich darin, dass Selinas Augen durch die viele Energie heller aufleuchten als bei einem normalen Menschen (vergleichbar mit den leuchtenden Augen eines Vampirs). Zusätzlich zu dem leuchten verspürt Selina starke Kopfschmerzen und nach einer Weile beginnt unkontrolliert von ihr manipulierte Energie um sie herum zu fliegen. So wird praktisch alles und jeder in ihrer Nähe weggestoßen und in extremen Fällen ist die Energie sogar so stark, dass sie Dinge oder Personen schneidet oder gar verbrennt."

Hat sie nach solch einem Anfall ebenfalls diese Nebenwirkungen?


So das wars dann auch schon. Sieht vielleicht etwas viel aus, aber das kommt, weil ich die Textzeilen mit kopieren musste ^^"

Lg Nim
Nach oben Nach unten
http://coronaisland.forumieren.de
 
Selina Taylor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Corona Island :: Zentrale für Insasseninformationen :: neue Anwärter-
Gehe zu: