Vor vielen Jahren erkannten die Menschen, dass es mehr gibt, als das, was für sie bisher existierte. In ihrer Furcht erschufen sie die Gefängnisinsel Corona-Island.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Luka - the little Noname

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luka

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 21.10.17

Akte des Insassen
Name des Insassen: Luka [links]
Herkunft: eine andere Welt
Alter: Äußerlich und vom Verhalten her wie 5

BeitragThema: Luka - the little Noname   Sa Okt 21, 2017 3:52 pm



Luka
the little Noname
SPIELER
Corona, Evadin
ALTER
21
GESUCHE?
Nein
VORNAME
Luka

NACHNAME
Sie besitzt keinen Nachnamen.

SPITZNAME
Luka, von den Forschern einst Projekt 0 genannt.

GEBURTSTAG
Hat Luka überhaupt ein richtiges Geburtsdatum? Wenn dann würde sie wohl sagen, dass es der Tag ist, an dem sie ihr Bewusstsein erlangte. Das wäre der 05.12.2014.

ALTER
Auch hier kann sie nur die Zeit angeben, welche sie bisher auf der Erde verbachte. Dies wären dann 19 Jahre, auch wenn sie aussieht wie 5.

GESCHLECHT
Luka wurde als weibliches Wesen eingeordnet.

BERUF
Luka übt keinen richtigen Beruf aus, sie erledigt lediglich Aufträge für die Rebellen.

GEBURTSORT
Corona Island, würde sie zwar auch sagen, aber hier könnte man wohl auch sagen, dass sie aus einer anderen Welt stammt.

WOHNORT
Nordstadt, meist schläft sie im Hauptquartier der Rebellen.

FRAKTION
Rebell, irgendwie

ORTUNGSCHIP Nein
Luka ging aufgrund ihres unscheinbarem Äußeren den Wächtern durch die Lappen.
Persönlichkeit
If you knew the truth you'd probably hate me


Luka könnte man als kleines Mädchen beschreiben. Sie liebt süße Dinge. Ein wenig naiv vielleicht und doch hat sie einen recht trockenen, erwachsenen Humor, der nicht so recht zu diesem Kind passen möchte. Durch nichts lässt sie sich ihre gute Laune verderben. Egal um was es sich auch handeln mag, man kann Luka dafür begeistern, und sei es eine Polka auf dem Kopf eines Wächters. Spaß hat man garantiert mit ihr.
Nun, vielleicht nicht unbedingt garantiert, wahrscheinlich wird man sich nicht so sehr freuen, wenn man Opfer eines ihrer Streiche wird, aber ihr Lächeln macht in der Regel alles wieder wett. Luka mag vielleicht auf den ersten Blick wie ein unschuldiges Wesen aussehen, doch in Wahrheit verbirgt sich im Inneren ein ganz anderes Wesen.
So verbirgt sich ein leicht sadistischer Hauch in ihrem Charakter, der sich äußert indem ihre Streiche auch gerne Mal etwas ausarten. So hatte erst vor kurzem ein Wächter eine Gabel im Bein stecken.
Luka hegt eine Vorliebe für Chaos, betritt man ihr Reich, sei es der Platz den sie gerade bewohnt oder eine Stelle wo sie sich öfter aufhält, so wird man nie und nimmer irgendeine Form von Ordnung finden. Ordnung wird überbewertet, Ordnung ist nicht notwendig.
Nun neben Spiel, Streich und Spaß, besitzt Luka auch eine sehr neugierige Natur. Alles was glänzt muss untersucht werden, jeder Fremde wird genauestens begutachtet. Von oben bis unten, und je nachdem was für eine Person, ihr da begegnet, bei Wächtern würde sie das wohl eher nicht machen, klettert sie auch gerne mal unter dessen Kleidung oder am Bein hinauf, was dank ihrer Größe kein Problem ist. Gewiss braucht es kein Genie um hier zu erkennen, dass das kleine Wesen sich durch Streiche und Neugierde, sehr schnell in unangenehme oder auch gefährliche Situationen bringt. Bisher kam sie aber immer mit heiler Haut wieder davon und ganz lernunfähig ist sie auch nicht.
Ansonsten sei gesagt, Luka hat einen stark ausgeprägten Beschützerinstinkt. Ja tatsächlich. Sie scheut sich nicht davor sich für ihre Freunde in die Schussbahn zu werfen, selbst wenn das Geschoss eine Kanonenkugel sein sollte.
Um jeden Preis will sie ihre Freunde sicher wissen. Auch wird sie alles daran setzen jemandem wieder ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern nach einer schweren Zeit. Nur leider ist diese Gutmütigkeit sehr leicht ausnutzbar. Naivität soweit das Auge reicht. Du könntest ihr eine Schachtel vor die Nase stellen, sagen da drinnen sei ein bärtiger Mufflon und dir sicher sein, dass diese Schachtel 2 Minuten später weg ist. Sie muss immerhin nachschauen, ob da wirklich ein bärtiges Mufflon drinnen steckt. Ja auch jemand mit offensichtlich schlechten Absichten, der freundlich auf sie zukommt, wird mit offenen Armen empfangen. Man könnte sie hinten und vorne belügen, sie ausnutzen für die dümmsten Dinge und Luka würde es noch nicht einmal merken. Doch wehe dem der ihren Zorn auf sich zieht. So klein und unscheinbar sie auch wirkt, so nachtragend und rachsüchtig kann sie werden. Man sollte es sich also tatsächlich 3 mal überlegen, bevor man sich wirklich mit ihr anlegt.
Ihre Zwillingsschwester Mina ist etwas ganz besonderes für Luka und sollte deshalb extra erwähnt werden. Auch wenn sie keine richtigen Schwestern sind, spürt man doch eine sehr enge Verbindung zwischen den Mädchen. Für Mina würde Luka auch die Jahre der Experimente noch einmal durchstehen.

Vorlieben:

  • Süßkram
  • Frühling
  • Streiche
  • glänzende Dinge
  • andere zum Lachen bringen
  • ihre Schwester Mina

Abneigungen:

  • Langeweile
  • Bösartigkeit
  • Gefangenschaft
  • warten zu müssen
  • Trauer

Besondere Kräfte
Why so serious?

Rasse: Noname, Auren oder auch Irrlichter genannt, sind genau genommen keine richtige Rasse. Sie stammt ursprünglich aus der Astralebene. Sie ist eine leuchtende Energien, welche ziellos durch das Raum-/Zeitkontinuum schwebt und eigentlich nicht sichtbar für andere Lebensformen ist. Manchmal verirren sie sich jedoch als blaue Energieflammen auf die Erde und ziehen Menschen in ihren Bann. Menschen, welche den schwebenden blauen Lichtern folgen tun oft ungeahnte Dinge, wie in einem Moor versinken.
Man sagt ihnen nach ohne richtiges Bewusstsein zu existierten. So benötigen sie weder Nahrung, noch Wasser oder gar schlaf. Ebenso scheinen sie eine endlose Lebensdauer zu besitzen und für Magie unantastbar. Da sie weder eine feste Materie noch einen Verstand haben, bieten sie schlichtweg keine Angriffsfläche.

Luka ist für mentale Magien anfällig und benötigt 5h Schlaf in der Nacht. Nahrung oder Wasser braucht sie nicht.  
Auch wenn man Luka immer mal wieder etwas essen sieht. Sie liebt zum Beispiel Süßkram, kann die Sachen auch schmecken, aber ihr Körper kann mit dem Zeug nichts anfangen und bringt es auf anderem Weg wieder hinaus. Auch altert Luka nicht, weshalb sie aussieht wie eine Fünfjährige, bereits aber seit 19 Jahren auf der Insel lebt.
Luka beherrscht die Fähigkeit, durch Wände zu gehen. Dies erlaubt ihr Räume, ohne eine Tür nutzen zu müssen, zu betreten, auch wenn man sie vielleicht nicht darum gebeten hat. Sie kann die Fähigkeit etwa 4-6h insgesamt am Tag benutzen, je nachdem wie oft sie das macht. Danach muss sie eine Erholungspause einlegen, damit sich die Fähigkeit wieder aufbauen kann. Dies geschieht wenn Luka schläft und dauert ca 3h.
Aussehen
I'm sweet


Größe: Luka ist 1,14m groß und somit recht klein, was ihr kindliches Sein verstärkt.
Beschreibung:
Luka ist wahrlich ein kleines Mädchen. Ihre puppenhafte Gestalt trägt eine rein weiße, makellose Haut. Ihr ebenfalls weißes Haar reicht bis zur Mitte ihres Rückens, ist glatt und seidenweich. Ihr kleines Gesicht wird von einem Pony eingerahmt. Klare hellblaue, große, runde Augen blicken einem neugierig entgegen und sind von weißen Wimpern umrahmt. Ihr Schmollmund zeigt einen Hauch von hellem rosé.
Kleidung: Luka trägt immer und ausschließlich weiße Kleider mit Rüschen, Schleifen oder auch Broschen. Ihre Kleider reichen bis zu ihren Knöcheln und ihre Füße stecken in weißen geschlossenen Schuhen mit weißen Socken.

Stärken & Schwächen
There is something inside me

Mindestens 3 Stärken & Schwächen
+ flink/schlüpfrig aufgrund ihrer Größe
+ eigentlich immer Gut gelaunt
+ imun gegen physische Magie
+ kann durch Wände gehen
- absolut kein Nahkämpfer wegen geringer körperlicher Stärke und Wiederstandsfähigkeit
- kann ihre Fähigkeit nur Nachts im Schlaf aufladen
- langweilt sich bereits nach 5 Minuten und hat daher eine geringe Aufmerksamkeitsspanne
- bringt sich durch unüberlegtes Handeln oft in Schwierigkeiten

Erlernte Fähigkeiten:

  • andere zum Lachen bringen
  • lesen
  • schreiben
  • sich unauffällig Verhalten, wenn es unbedingt Notwendig ist

Hintergrundgeschichte
you don't know anything about me

Luka war, bevor sie nach Corona kam, genau genommen nichts. Nur eine körperlose Aura, welche durch das Universum schwebte. Durch einen Riss in Raum und Zeit gelangte sie auf die Erde, wo sie von Wissenschaftlern in einem besonderen Gefäß gefangen wurde. Die Wissenschaftler, selbst Wesen, hatten das Flimmern um Luka herum gesehen und sie daran erkannt.
Anfang 2014 kam sie schließlich nach Corona, wo ihre Aura für ein paar Monate auch weiterhin in diesem Gefäß verblieb. Luka selbst kann sich an all das nicht erinnern. Auch sonst hat sie keinerlei Erinnerungen daran, wie es vor Corona war.
Ihr Bewusstsein erwachte schließlich am 05.12.2014, zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Mina, welche ebenfalls eine körperlose Aura war, bevor man sie gefangen genommen hatte. Genau genommen sind Luka und Mina keine Schwestern. Eigentlich sind sie zwei völlig unabhängige Auren voneinander. Jedoch wurden die Körper, einst namens Marie und Lissy Denam, von den Eltern zu wissenschaftlichen Forschungen freigegeben und gelangten so auf die Insel. Die Wissenschaftler hatten einen Weg gefunden Lukas und Minas Aura in die Körper zu transferieren und zum Leben zu erwecken. Die Haare der Körper, einst Schokoladenbraun, färbten sich schneeweiß, genauso wie ihre Haut, ihre Wimpern und alles andere an ihnen. Während sich jedoch Lukas Augen hellblau färbten, wurden Minas Augen glasigrot.
Mit dem Öffnen der Augen war das Forschungsprojekt 0 zum Leben erwacht. Die kleinen Mädchen, welche selten zickig wurden, selten widersprachen und selten jammerten. Die perfekten Objekte zur Forschung. So kam es, dass Evadin Valentine, damaliger Leiter der Forschungen, 2016 sich den Mädchen annahm. Luka und Mina fühlten sich dem Mann sehr verbunden, nannten ihn meist Pa und waren ihm niemals Böse, wenn er ihnen oder der anderen einmal wehtat, sondern entschuldigte sich sogar dafür, wenn sie weinten. Doch mit dem Ende der Experimente, mit dem Ende der Qualen, welche die Schwestern nach all diesen Jahren erfahren mussten, war es auch mit der Verbindung zwischen ihnen und dem Forscher vorbei. Wie eine heiße Kartoffel ließ er sie fallen und die Mädchen musste selbst sehen, wie sie nun weiter kamen.
Da sich niemand für die Mädchen zu interessieren schien, folgten sie dem Weg hinaus aus der Südstadt und hinein mit dem Weg in die Nordstadt, wo sie von einer alten Formwandlerin aufgenommen wurden, welche sie wie ihre eigenen Töchter aufziehen wollte. Doch nach wenigen Jahren merkte die Frau, dass Luka und Mina nicht älter werden würden und so verließ auch diese, aus Frust und Scham, die kleinen Mädchen.
Allein, einsam und von Trauer erfüllt wandelten sie durch die Stadt, kamen bald schon zu einem Gebäude und lief dort einfach durch die Wände hindurch, bis sie in einen schönen gemütlichen Raum mit Kamin ankamen, sich auf den Teppich legten und aneinander gekuschelt einschliefen. Ein paar Stunden später entdeckte die Anführerin der Rebellen die Mädchen in ihrem Zimmer, wunderte sich, wie die Kinder in den Raum gekommen waren und nachdem Luka und Mina ihr die Geschichte erzählt hatten, entschied sich die Anführerin die Mädchen bei den Rebellen aufzunehmen, wenn auch nicht als vollwertige Mitglieder, denn Luka und Mina mochten zwar unendlich sein, aber dennoch benahmen sie sich wie Kinder, und Kinder sind bei den Rebellen nun mal nicht willkommen.
So erledigen sie immer wieder kleinere Aufträge, dürfen bei der Anführerin mit im Zimmer schlafen und bekommen die Aufmerksamkeit der anderen Rebellen, wenn sie diese, manchmal recht hartnäckig, einfordern.

tcp Faye[size=43]edit by Lossy[/size]


Nach oben Nach unten
Lossea
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.10.17

BeitragThema: Re: Luka - the little Noname   So Nov 19, 2017 7:24 pm

Hallou, wie versprochen melde ich mich endlich mal ^^'
Ich mag den Charakter wirklich und abgesehen von einer Kleinigkeit:
Beim Charakter schreibst du: " Alles was glänzt muss untersucht werden, jeder Fremde wird genauestens begutachtet. Von oben bis unten, und je nachdem in welcher Form sie diese Person trifft, klettert sie auch gerne mal unter dessen Kleidung oder am Bein hinauf."
Deutest du damit an, dass Luka auch ihre Gestalt ändern kann, oder meinst du damit die Form des Fremden? Ergänze für ersteres einfach noch die Fähigkeit des Gestaltwandelns unter Rasse
Nach oben Nach unten
Corona
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 10.10.17
Alter : 21
Ort : Über den Wolken :3

Akte des Insassen
Name des Insassen:
Herkunft:
Alter:

BeitragThema: Re: Luka - the little Noname   Mo Nov 20, 2017 7:21 am

Hab es leider etwas falsch formuliert ^^" Luka kann kein Gestaltwandeln, vielmehr war gemeint ob Wächter oder Insasse etc. Hab es umformuliert Smile
Nach oben Nach unten
http://coronaisland.forumieren.de
Lossea
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.10.17

BeitragThema: Re: Luka - the little Noname   Mo Nov 20, 2017 11:08 am

Ok dann bist du angenommen Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Luka - the little Noname   

Nach oben Nach unten
 
Luka - the little Noname
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Supermarkt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Corona Island :: Zentrale für Insasseninformationen :: Insassen :: Rebellen-
Gehe zu: